Finca Kanaren
Kanaren-Insel Urlaub auf La Palma
El Hierro La Gomera La Palma Lanzarote Fuerteventura Gran Canaria Teneriffa

Home

La Palma

Mietbedingungen

Kontaktformular

E-Mail

Impressum/Disclaimer

Das Reisebuch

La Palma

 

Die Kanaren Insel La Palma

La Palma oder besser La Isla bonita

 
  La Palma oder Isla bonita  
 

La Palma

Die Insel “San Miguel de la Palma” wird im Volksmund knapp, aber liebevoll “La Palma” oder “Isla bonita” genannt.

La Palma ist die fünftgrößte der vor Afrika im Atlantik liegenden Kanarischen Inseln. Die Inselgruppe liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Florida oder Ägypten.

La Palma findet man auf der Karte unter den Koordinaten 28,50 nördlicher Breite und 18,00 westlicher Länge.

Die Insel ist 29 km breit, 47 km lang und hat eine Grundfläche von 728 km².

La Palma Wetter

 
  Auf den ca.728 km² leben heute ca. 80.000 Einwohner. Davon haben sich ca. 18.000 Menschen in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma angesiedelt. Die etwa 100 000 Urlauber, die jedes Jahr diese gesegnete Insel besuchen, werden von der Bevölkerung überwiegend mit herzlicher Gastfreundschaft empfangen. Der Hauptanziehungspunkt von La Palma ist jedoch die grandiose Schönheit, verbunden mit endloser, erholsamer Ruhe. Urlauber erleben hier eine atemberaubende und unverbrauchte Natur. Die “Caldera de Taburiente” steigt bis zu Höhen von 2400 Metern auf und ist einer der größten Senkkrater unserer Erde. Sie fasziniert jeden, der sich in ihren  Bann begibt, weil sie ein wirklich gigantisches Naturereignis darstellt, für das man genügend Zeit einplanen sollte.
 

La Palma Charterflüge direkt buchen!

Hier kostenlos Ihren Flug nach La Palma buchen

 
   

La Palma Mietwagen finden Sie hier

 
La Palma Hotel Hacienda San Jorge

Das Beeindruckendste ist sicherlich die riesige Gartenanlage mit den paradiesisch angelegten Spazierwegen. Man kommt sich vor als betrete man einen Urwald. Hunderte von Bäumen, Pflanzen, Kakteen, einige Fischteiche und Springbrunnen mit Wasserläufen sowie einem Ententeich zieren diese paradiesische Umgebung.

 Mehr hier:

Auf La Palma ist das ganze Jahr über Saison. Im großen und ganzen sind die Jahreszeiten recht ausgeglichen, so dass man auf La Palma auch sehr gut überwintern kann. Allerdings sind der Januar und Februar die beiden Wintermonate, wo das Wetter nicht so beständig ist. und es selbst im sonnigen Westen heftig regnen und ziemlich kühl werden kann. Nicht selten kommt es vor, dass zu dieser Jahreszeit auf den Bergspitzen Schnee liegt, während unten an der Küste Badewetter herrscht. La Palma ist eine Insel bei der Wanderer nicht auf die auf die Freuden eines Badeurlaubs verzichten müssen..

etwa Ende Juni ist es auch an der Küste noch relativ angenehm, aber ab Juli wird es gerade im Westen recht warm. Wer die Hitze nicht so gut verträgt, sollte sich eine Unterkunft in höheren Lagen wie z. B. Las Manchas, El Paso (Westseite) oder Las Breñas (Ostseite) suchen. Die angenehmsten Temperaturen herrschen von März-Juni und September-Dezember.

  Ferienhaus und Finca im Süden von La Palma
Bungalow Eva Casa Celeste Casa Rúbel Casa Sabina Ferienhaus Manuela Ferienhaus Roto FeWo Colon Finca Los Quemados  Landhaus Caldera Landhaus Negros
  Ferienhaus und Finca im Westen von La Palma
Casa Doña Antonia Casa Persephone Casa Ricardo Casita El Lagar Ferienhaus Abora Ferienhaus Capellana Ferienhaus Chacho Ferienhaus Emilia Ferienhaus Francisco Ferienhaus Jacinta Ferienhaus La Era A Ferienhaus La Era B Ferienhaus Morro Ferienhaus Naranjos Ferienhaus Pedro Ferienhaus Tota Ferienhaus Venecia Ferienwohnung Piso FeWo Barranquera FeWo Maisonette Finca Olivares  Finca Primavera Finca Todoque Finca Topo del Drago Landhaus Colmenas Landhaus El Jócamo  Landhaus Herenio Landhaus Pastelero Landhaus Verada
Ferienhaus und Finca im Osten von La Palma
Casa Atilio Casa El Posito Casa Los Embelgas Casa Rural Asuncion Casita Blanca Ferienhaus Mariana Ferienhaus Sta.. Lucia Finca Caracolas Finca El Lagar Finca Pancho Molina Landhaus Carlota Landhaus El Abuelo Landhaus Salazar
 

La Palma

La Palma wird nicht umsonst mit dem Beinamen "La Isla bonita" geziert. Hier erwartet den Urlauber unberührte Natur, ausgezeichnete Gastfreundlichkeit und Ferienregionen, die frei von überschwänglichem Tourismus Entspannung und Behaglichkeit versprechen. Hauptattraktion ist die Naturvielfalt der Insel, die sich auf Wanderwegen von den grünen Schluchten bis hinauf in die karge Gebirgswelt entdecken lässt. Viele andere Freizeitangebote, typisch kanarische Ortschaften und attraktive Ferienhäuser oder Bungalows machen La Palma zu einem einmaligen und spannenden Reiseziel.

Die größeren Städte der Inseln können auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Sehenswürdigkeiten gibt es in Hülle und Fülle: prachtvolle Kolonialbauten, Wehranlagen, urige Häfen oder die typisch kanarische Inselarchitektur. Wer keine Sehenswürdigkeit verpassen will, sollte sich einer Stadtführung anschließen – so erfährt man außerdem einiges Wissenswertes, wie Informationen zur Inselgeschichte oder Anekdoten. Als neuer Trend hat sich in den letzten Jahren der Turismo Rural entwickelt. Im naturbelassenen Hinterland wurden alte Bauerhäuser aufwendig renoviert und zu Ferienhäusern umgestaltet.

 

  Ferienhäuser La Palma

Kanaren-Tipps

La Palma Charterflüge

La Palma Mietwagen

La Palma Hotel La Palma Tauchen