Finca Kanaren
 


Home

Teneriffa

Teneriffa Ferienhaus

Teneriffa Hotel

Teneriffa Strände Nord

Teneriffa Strände Süd

Teneriffa Charterflüge

Teneriffa Mietwagen

Kontaktformular

E-Mail

 

 

Teneriffa Nord

Die schönsten Strände im Norden der Kanaren Insel Teneriffa

   
 


Playa San Marcos – Teneriffa


Der kleine, romantische Strand Playa San Marcos ist bei Touristen weniger bekannt, aber mit seinem feinen, dunklen Sand ist er ein bevorzugter Badeplatz für Insider. Er liegt geschützt, tief eingeschnitten in einer Felsenbucht. Durch diese von Wind und Wellen geschützte Lage ist er optimal zum Baden geeignet auch für kleinere Kinder. Zusätzlich wird er von einer Rettungswacht beobachtet. Sonnenschirme und Liegestühle können gemietet werden. Am Strand mit seiner kleinen, hübschen Promenade gibt es einige Cafés, Restaurants und Bars. Nicht weit vom Strand liegt der kleine Fischerhafen, wo Sie fangfrischen Fisch direkt von den Fischern kaufen können.

Playa de Bollullo – Teneriffa


Direkt vor den Toren von Puerto de la Cruz liegt der feinsandige, schwarze „Bollullo-Strand“ (sprich: Bojujo) in einer großen Felsenbucht mit atemberaubender Brandung. Der Strand ist im Sommer und an Wochenenden bei den Einheimischen sehr beliebt. In der übrigen Zeit geht es eher ruhig zu. Die "Bollullo-Bucht" ist die schönste Bucht rund um Puerto de la Cruz.

Playa El Socorro – Teneriffa


Westlich von Puerto de la Cruz liegt der wunderschön geschwungene schwarzsandige Strand El Socorrro, der bei Wellenreitern und Surfern sehr beliebt ist. Die Strömungen und der Wellengang machen das Baden hier oft sehr gefährlich, es ist grosse Vorsicht geboten. Dienstleistungen wie Bar und Restaurant sind vorhanden.

Playa de Mesa del Mar – Teneriffa


Der kleine Ort Mesa del Mar verbindet die Orte Tacoronte und Valle Guerra. Den Strand erreicht man durch einen kleinen Fußgängertunnel. Er liegt geschützt mit leichtem Wellengang. Es gibt eine schöne Uferpromenade mit Bar und Restaurant. Hier ist die Atmosphäre im Sommer lebhaft und familiär.

Playa Jardin – Teneriffa


Schwarzsandiger Naturstrand, vom kanarischen Künstler Manrique entworfen, der die Landschaft in seine Kunst einbezieht. Der Strand befindet sich in Puerto de la Cruz in der Nähe des bekannten Loro-Parques. Am westlichen Ende sind die besten Bademöglichkeiten, da dort keine Felsen im Wasser. Die Playa Jardin auf Teneriffa bietet viele Dienstmöglichkeiten und ist mit einem Wellenbrecher ausgestattet, so dass optimale Bademöglichkeiten gegeben sind. Sein Name geht zurück auf die vielen wunderschönen Gärten, die ihn umgeben.

Punta de Hidalgo


Für die Einwohner dieser Region sind die beiden Küstenorte nach wie vor der liebste Bade- und Urlaubsplatz. Und das wissen auch deutsche Urlauber zu schätzen.

Eine neue Strandpromenade wurde hier gebaut und die Meerwasserschwimmbäder erneuert. Und genau diese Bäder sind eine Attraktion: Bei Flut rauscht die Brandung herein und füllt das Schwimmbecken mit frischem Seewasser. Direkt neben dem Schwimmbad von Bajamar befindet sich ein kleiner Sandstrand.
 
 
 
Kanaren-Tipps Teneriffa Charterflüge Teneriffa Mietwagen