Finca Kanaren
Gran Canaria Gemeinden und Orte
 
El Hierro La Gomera La Palma Lanzarote Fuerteventura Gran Canaria Teneriffa


Home

Gran Canaria

Agaete

Agüimes

Artenara

Arucas

Firgas

Gáldar

Guia

Ingenio

Las Palmas

Mogán

Moya

San Bartolomé

Santa Brigida

San Mateo

Santa Lucia

Tejeda

Telde

Teror

Valsequillo

Valleseco

Kontaktformular

E-Mail

 

Gran Canaria Nord - Gáldar

Gáldar - im Norden von Gran Canaria

  Gran Canaria Karte - Galdar- Gran Canaria Nord
 

Gran Canaria - Gáldar

Am Fusse des ebenmäßigen Vulkankegels Pico de Gáldar im Norden der Insel liegt der gleichnamige Ort Gáldar ca. 4 km westlich von Guia. Der kleine Ort auf Gran Canaria ist besonders unter historischen Gesichtspunkten interessant, denn hier wurden bedeutende Funde der altkanarischen Kultur gemacht.
Besuchern hat dieser Ort nicht allzu viel zu bieten. Unbestrittenes Zentrum ist die Plaza de Santiago mit dem alten Rathaus. An ihr liegen die Hauptkirche und die Casa Consistorial.

In Gáldar befand sich die Königsresidenz de Ureinwohner. Sehr sehenswert ist die Höhle Cueva Pintanda, sie wurde 1873 entdeckt. Die Höhle ist im Vulkangestein entstanden und hat eine Höhe von ca. 3 m. Man nimmt an, dass die Grotte früher zu einem Höhlensystem gehörte. Die Ureinwohner verzierten die Höhlen mit verschiedenen geometrischen Zeichnungen in den Farben rot, weiß und schwarz. Daher stammt auch der Name „Cueva Pintada“ ( bemalte Höhle ).

 
 
Kanaren-Tipps Gran Canaria Charterflüge Gran Canaria Reisetipps Gran Canaria Mietwagen